News

Marin Pavicic gewinnt das Österreichfinale des   

        “DAF Technician of the Year“ 

Senden (D), 16. November 2015                                              Nach einigen Jahren Pause wird im Frühjahr 2016 auch wieder ein Teilnehmer aus Österreich an dem Europafinale des „DAF Technician of the Year“ Wettbewerbs teilnehmen. Um den österreichischen Finalisten, der im Frühjahr 2016 zum Finale nach Eindhoven reisen wird, zu ermitteln, fand in der neu eröffneten DAF Trainingsakademie Süd im süddeutschen Senden bei Ulm das österreichische Landesfinale statt. Der Siegerpokal wurde von Günter Griesser, Servicemanager für Österreich und die Schweiz, überreicht. Der Wettbewerb umfasste insgesamt 6 Stationen, bei denen jeweils 50 Minuten für Fehlerdiagnose und Fehlerbehebung zur Verfügung standen. Am Ende eines langen und anstrengenden Tages ging Marin Pavicic als Sieger hervor. Obwohl alle Teilnehmer auf einem sehr hohen Niveau um den Titel schraubten, konnte Pavicic seiner Favoritenrolle, die sich bereits nach Auswertung der beiden Qualifikationstests abzeichnete, gerecht werden und das Landesfinale für sich entscheiden. Marin Pavicic (30) startete 2003 beim DAF Spezialisten Walter Aichwalder GmbH in Klagenfurt seine Lehre als Kraftfahrzeugelektriker und Kraftfahrzeugtechniker und schloss diese 2007, 2010 folgte die Meisterprüfung zum KFZ-Techniker und 2012 der Abschluss der Matura. Seinem Arbeitgeber stets treu, leitet der ehemalige Lehrling nun die Werkstätte. Pavicic zum Gewinn des österreichischen Landesfinales:  „Es war für mich eine neue und lehrreiche Erfahrung an diesem Wettbewerb teilgenommen zu haben. Da es beim ersten Mal so gut gelaufen ist, freue ich mich schon auf das Finale in Eindhoven. Die Teilnahme an dem “Technician of the Year” Bewerb kann ich jedem DAF Mechaniker nur weiterempfehlen, denn jeder der daran teilnimmt kann nur an Erfahrung dazugewinnen.“ Marin  - Griesser